Liegt es an den Genen, wenn man schon als Kind mit der alten Kamera seiner Eltern auf die Suche nach ungewöhnlichen Photomotiven geht?

Meine Faszination für Photographie hat nie nachgelassen - im Gegenteil - mit wachsenden Möglichkeiten sowohl technischer als auch finanzieller Art hat sie sich zur Leidenschaft entwickelt.

Das lange zurückliegende Studium an der Werkkunstschule Köln, einige erfolgreiche Photowettbewerbe sowie frühere Präsentationen sind für meine gegenwärtige Photographie allerdings kaum noch erwähnenswert.

Wichtig für meine heutige Arbeit sind die ungezählten Reisen der letzten Jahre rund um den Globus.

Bewaffnet mit Stativ und schwerer Mittelformatkamera - etwa ab 2002 auch mit digitaler Kamera - entstanden tausende Bilder von Landschaften, Blumen, Tieren, Menschen und vielen anderen Dingen, die die Grundlage meiner jetzigen künstlerischen Photoarbeit bilden.

Heute sind der Phantasie in der Photographie kaum noch Grenzen gesetzt. Dank digitaler Nachbearbeitungsmöglickeiten kann sich die eigene Kreativität voll entwickeln und braucht kaum noch Rücksicht auf technisch nicht Machbares zu nehmen.

Meine Bilder sind Geschichten und Märchen, Träume und Albträume. Sie bringen Dinge zusammen, die von Natur aus nicht zusammengehören oder nicht der Realität entsprechen.

Die Welt der Phantasie ist mein Reich.

 

Is it the genes that make one search as a child for unusual photo motifs with the parents’ old camera?

My fascination with photography never subsided – on the contrary: With the growing technical as well as financial possibilities, it evolved into a passion.

The long past studies at the Cologne School of Art & Crafts, some successful photo contests as well as earlier presentations are hardly worth mentioning for my current photography.

What is important for my work today are the many travels over the past years around the globe.

Equipped with a tripod and heavy medium-format camera – after 2002 also with a digital camera – thousands of pictures of landscapes, plant life, animals, people and many other things have been created which form the basis of my current artistic photographic work.

These days, the sky is the limit when it comes to photographic creations. Thanks to digital retouching, it is possible to develop one’s own creativity to the fullest without having to concern oneself with the technical feasibility.

My pictures are about stories and tales, dreams and nightmares. They unite what does not belong together by nature, or does not comply with reality.

The world of imagination is my world.

Impressum / Imprint